25.10.2020 / Stellungnahmen zur Politik in Illnau-Effretikon / /

Illnau braucht den Dorfplatz JETZT!

Für die kommunale Abstimmung vom 29. November 2020 über den Dorfplatz Illnau hat sich ein breit abgestütztes Komitee gebildet. Es setzt sich für einen Dorfplatz ein, der rasch realisiert werden kann und eine hohe Aufenthaltsqualität bietet. 

Das Komitee umfasst neben der CVP die EVP, GLP, Grünen, die SP sowie die Interessengemeinschaft Usterstrasse 23plus. Dem Komitee ist es ein grossen Anliegen, dass Illnau zeitnah einen Dorfplatz erhält, der zum Verweilen einlädt. Dies ist nur mit dem Umbauprojekt (Vorlage B) des Stadtrats möglich, dem auch der Grosse Gemeinderat den Vorzug gibt. 

In der November-Ausgabe unseres Mitteilungsblatts beziehen wir ausführlich Stellung zur Vorlage. Weitere Informationen finden sich auch auf der Seite des Komitees: dorfplatz-jetzt.ch

  1. 23 Jahre Diskussion jetzt beenden. Nur das Umbauprojekt kann rasch realisiert werden. Alles andere steht in den Sternen. 
  2. Öffentliche Gelder sinnvoll und effizient einsetzen. Das Umbauprojekt kostet weniger und bringt 1.5 mal mehr Wohn- und Gewerbefläche.
  3. Kein ortsfremder Palast – wir wollen das Original! Das markante Landihaus ist geschichtsträchtig und prägt unser Dorf.
  4. Einen vielfältig gestalteten Dorfplatz schaffen, der auch Begegnungsort ist. Das Projekt Umbau bietet geschützten Aufenthaltsraum für alle.
  5. Kein unnötiges Prozessieren mehr! Es reicht mit den Gerichtskosten; nur das Umbauprojekt entspricht der geltenden Rechtslage.